Überspringen zu Hauptinhalt
Management – NEAG Norddeutsche Energie AG
Grüne Energie
Assets under Management
Projektzahl
Nennleistung
EU-Markt Expertise
Konsequentes Wachstum
Namhafte Hersteller
Starkes Partnernetzwerk

– Marcus Hanke

"Die durchdachte Bündelung von Projekten ist der Schlüssel zum Erfolg.

Management Board

Vorstand NEAG Norddeutsche Energie AG

Christian Bähringer

Christian Bähringer verantwortet als Vorstand die Bereiche Corporate Development und Investor Relations. Vor seiner Tätigkeit bei der Norddeutschen Energie AG war er in mehreren börsennotierten Unternehmen im Management tätig. So war er als Syndikusrechtsanwalt u. a. verantwortlich für die Bereiche Legal, Human Resources, Corporate Communications und Organisation Christian Bähringer wurde im Juni 2019 zum Vorstand der Norddeutsche Energie AG berufen, um die 2016 gegründete Gesellschaft insbesondere kapitalmarktfähig zu professionalisieren und für ein weiteres anorganisches Wachstum vorzubereiten. Christian Bähringer hat in Marburg und in Köln Rechtswissenschaften studiert, ist Rechtsanwalt und hat einen MBA an der Quadriga Hochschule Berlin gemacht.

Bereiche: Corporate Development | Capital Markets
christian.baehringer@ne-ag.com

Link zum Xing-ProfilLink zum LinkedIn-Profil

Vorstand NEAG Norddeutsche Energie AG

Ingo Stein

Herr Stein widmet sich innerhalb der aus zwei Vorständen bestehende Unternehmensspitze schwerpunktmäßig den Bereichen Investment, Finanzierung und Strukturierung. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Real Asset Financing, Investment Management und Transactions mit Fokus auf den Assetklassen Real Estate und Infrastructure. In vorherigen Tätigkeiten war Herr Stein für namhafte Investment und Asset Management Unternehmen tätig und u.a. mit der Auflage und dem Management von Alternative Investment Funds und Asset Management Plattformen in Deutschland und Luxemburg betraut. Herr Stein ist Dipl.-Kfm. (Universität Mannheim), CFA Charterholder und Steuerberater.

Bereiche: Investment | Finanzierung | Strukturierung
ingo.stein@ne-ag.com

Link zum LinkedIn-Profil

Geschäftsführung Tochtergesellschaften

Nik Piening

Den Erfahrungsschatz eines langjährigen Leiters der technischen und kaufmännischen Betriebsführung eines Portfolios von über 650 MW der verschiedensten Anlagentypen großer Hersteller bringt Nik Piening in die beiden NEAG Komplementär GmbHs ein Anleger und Projekte gleichermaßen profitieren.

Bereiche: Betriebsführung | Portfolios
nik.piening@ne-ag.com

Konzernstruktur

Lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen setzen!

#NICHTMEINERBE - NEAG beteiligt sich

Auf der ganzen Welt kämpfen junge Menschen für ihre Zukunft, denn die Klimakrise bedroht unsere Zivilisation. Wenn wir jetzt nicht handeln, hinterlassen wir eine hochgradig zerstörte Welt.

Deshalb unterstützt auch die NEAG Norddeutsche Energie AG den globalen Klimastreik von Fridays For Future am 20. September 2019. Wir fordern damit verlässliche Regeln für einen wirksamen Klimaschutz. Dies kann aber nur durch ein breites gesellschaftliches Bündnis gelingen – insbesondere auch aus Unternehmen!

Weitere interessante Neuigkeiten

10. Mai 2021

Hamburger Windenergiekonzern Norddeutsche Energie AG baut Portfolio aus

Hamburg, 25.03.2021 - Die NEAG Norddeutsche Energie AG erwirbt über eine Tochtergesellschaft Anteile an einem weiteren Windpark in Deutschland. Der Windpark Kirch Mulsow 4 umfasst zwei Windturbinen des deutschen Herstellers eno energy und verfügt über…

Alles anzeigen >
2. Dezember 2020

NEAG erwirbt Windenergie-Projektentwicklungsportfolio

Hamburg, 01.12.2020 – Die NEAG Norddeutsche Energie AG hat eine Entwicklungspipeline von Onshore Windenergie Assets mit einer planmäßigen Gesamtleistung von über 200 MW erworben. Dieser jüngste Zukauf wird die NEAG planmäßig in die Situation versetzen, das…

Alles anzeigen >
6. April 2020

Erweiterung des Vorstands

Frankfurt am Main, 01.04.2020 – Mit der Berufung von Ingo Stein in den Vorstand der NEAG Norddeutsche Energie AG am Standort Frankfurt am Main setzt die Gesellschaft ihren Weg des strategischen Ausbaus der Investitions- und Finanzierungskapazitäten…

Alles anzeigen >
10. Mai 2021

Hamburger Windenergiekonzern Norddeutsche Energie AG baut Portfolio aus

Hamburg, 25.03.2021 - Die NEAG Norddeutsche Energie AG erwirbt über eine Tochtergesellschaft Anteile an einem…

Alles anzeigen >
2. Dezember 2020

NEAG erwirbt Windenergie-Projektentwicklungsportfolio

Hamburg, 01.12.2020 – Die NEAG Norddeutsche Energie AG hat eine Entwicklungspipeline von Onshore Windenergie Assets mit einer planmäßigen Gesamtleistung von über 200 MW erworben. Dieser jüngste Zukauf wird die NEAG planmäßig in die Situation versetzen, das…

Alles anzeigen >
6. April 2020

Erweiterung des Vorstands

Frankfurt am Main, 01.04.2020 – Mit der Berufung von Ingo Stein in den Vorstand der NEAG Norddeutsche Energie AG am Standort Frankfurt am Main setzt die Gesellschaft ihren Weg des strategischen Ausbaus der Investitions- und Finanzierungskapazitäten…

Alles anzeigen >
16. Januar 2020

Weiter auf Expansionskurs

NEAG weiter auf europäischem Expansionskurs Die NEAG Norddeutsche Energie AG kauft Windpark in den französischen Ardennen Hamburg, 16. Januar 2020 – Die NEAG Norddeutsche Energie AG erweitert zum Januar 2020 mit dem Erwerb des voll operativen…

Alles anzeigen >
12. September 2019

NichtMeinErbe – NEAG beteiligt sich

Auf der ganzen Welt kämpfen junge Menschen für ihre Zukunft, denn die Klimakrise bedroht unsere Zivilisation. Wenn wir jetzt nicht handeln, hinterlassen wir eine hochgradig zerstörte Welt. Deshalb unterstützt auch die NEAG den globalen Klimastreik…

Alles anzeigen >
8. August 2019

Project Horizon: NEAG platziert zweite Tranche

Pressemeldung zum Projekt Horizon – Tranche 2 NEAG platziert zweite Tranche mit EUR 25,5 Mio. der kürzlich emittierten Inhaberschuldverschreibung Die IPP Gesellschaft NEAG Norddeutsche Energie AG („NEAG“) hat erfolgreich die zweite Tranche der im Mai…

Alles anzeigen >
15. Juni 2019

NEAG begrüßt neues Vorstandmitglied

Mit der Eröffnung einer neuen Dependance in Frankfurt am Main und der Berufung von Christian Bähringer in den Vorstand setzt die NEAG ihren Wachstumskurs fort. Vor seiner Tätigkeit bei der NEAG war Christian Bähringer in…

Alles anzeigen >
28. Mai 2019

NEAG platziert Junior Bond zum Erwerb weiterer Windprojekte

Pressemeldung zum Projekt Horizon – Tranche 1 NEAG platziert Junior Bond zum Erwerb weiterer Windprojekte – Capcora berät Die Hamburger IPP Gesellschaft NEAG Norddeutsche Energie AG („NEAG“), hat über Ihre Tochtergesellschaft NEAG Norddeutsche Energie Invest…

Alles anzeigen >
4. Januar 2019

Jahresrückblick 2018

Das Jahr 2018 liegt hinter der NEAG und fordert dazu auf, bewertet zu werden. Das simple Fazit ist, dass die Wachstumsstrategie, die das Team verfolgt hat, komplett aufgegangen ist. Das lässt sich an den branchenüblichen…

Alles anzeigen >
29. Dezember 2018

Weitere Assests unter der NEAG

Kurz vor dem Jahreswechsel übernimmt die NEAG 4 äußerst performante Parks und legt damit den Grundstein für das neu entstehende Projektportfolio unter der NEAG Norddeutsche Energie Invest 3 GmbH. Der Park „Stäbelow 1“ mit 11…

Alles anzeigen >
23. Dezember 2018

NEAG platziert OstseeFonds aus

Durch die professionelle Strukturierung der NEAG Norddeutsche Energie AG und durch die Kapitalzusage einer großen Sparkasse als institutionellem Ankerinvestor in Höhe von 50 Millionen Euro zum Jahresende 2017 konnte der OstseeFonds Wind 1 über das…

Alles anzeigen >
4. Dezember 2018

Presse zum Invest 1-Deal

NEAG erhält Warehouse Facility zur Eigenkapitalvorfinanzierung von baureifen Windprojekten – Capcora als Financial Advisor beauftragt Die NEAG Norddeutsche Energie AG, eine Hamburger IPP Gesellschaft mit einem verwalteten Portfolio von derzeit ca. 230 MW, erhält eine…

Alles anzeigen >
12. Oktober 2018

Frankreich und Schweden

Das strategische Ziel, im europäischen Ausland weiter Fuß zu fassen, nimmt Form an. Derzeit ist die NEAG in fortgeschrittenen Gesprächen mit schwedischen und französischen Projektentwicklern, um ihren Investoren auch dort Windpark-Investments zu ermöglichen. Konkret geht…

Alles anzeigen >
10. Oktober 2018

NEAG Invest 1 stellt sich vor

Was bis dato als Vorratsgesellschaft ohne Anteile an Windparkgesellschaften unter der NEAG AG „hing“, wird nun durch das jüngste Anlagevehikel – betreut und strukturiert von der NEAG – mittels dreier Projekte mit Leben gefüllt. Insgesamt…

Alles anzeigen >
1. Oktober 2018

NEAG übernimmt bewährtes Windpark-Portfolio

Mit dem heutigen Tag als Stichtag des wirtschaftlichen Übergangs übernimmt die NEAG ein aus 15 Projekten und 10 Windparkgesellschaften bestehendes Portfolio mit einer Gesamtleistung von 45 MW und erwirbt damit eine ganze Holding, die direkt unter der NEAG…

Alles anzeigen >
18. Juli 2018

OstseeFonds etabliert sich in Frankreich

Die NEAG Norddeutsche Energie AG konnte sich mit ihrem Prestigevehikel, dem Ostseefonds Wind 1, nun erfolgreich in Frankreich etablieren. Sechs potente Senvion-Anlagen des Windparks Bray in der Normandie als hervorragendem Windeignungsgebiet wurden von einem französischen Projektentwickler schlüsselfertig…

Alles anzeigen >
16. Februar 2018

Neuer Park im Ostseefonds

Eine Windparkgesellschaft, deren vier leistungsfähige Windenergieanlagen bereits seit 2014 sauberen Strom erzeugen, fand nun den Weg in den Ostseefonds. Mit einer Leistung von 14 MW und bewährter Technik reiht sich der im Saalekreis ansässige Windpark Wansleben in…

Alles anzeigen >
6. Februar 2018

Weiterer Portfoliozuwachs

Am gestrigen Tage erst trocknete die Tinte auf den Verträgen über Kauf- und Abtretung der brandenburgischen Projekte Rehfeld III und Tornow. Damit ist der OstseeFonds Wind 1 in weniger als 2 Monaten auf etwa 70 MW angewachsen und…

Alles anzeigen >
7. Dezember 2017

NEAG initiiert OstseeFonds Wind 1

Ein erhebliches Megawatt-Volumen an Windparkprojekten konnte durch die professionelle Strukturierung der NEAG Norddeutsche Energie AG und durch die Kapitalzusage einer großen Sparkasse als institutionellem Ankerinvestor in Höhe von 50 Millionen Euro zum Jahresende im OstseeFonds…

Alles anzeigen >